iXS-Mulhauser
iXS – Testfahrer
Warum ich Testfahrer für den neuen iXS TourMaster GTX 2.0 bin und was Robin Mulhauser damit zu tun hat.

Ein großes Erlebnis

Racing meets Adventure


Wie es dazu kam…

Ich habe mich für Island intensiv mit der optimalen Kleidung auseinandergesetzt. Nachdem zwei meiner Kollegen den iXS TourMaster tragen und sehr zufrieden damit sind, habe ich die hostettler moto ag in Sursee (CH) kontaktiert, ob sie mich für mein Projekt unterstützen möchten. Am nächsten Tag bekam ich einen Anruf von der Marketingleiterin von iXS, dass dieses Projekt ideal wäre, die TourMaster Kombi zu testen. Ob ich Lust hätte, Testfahrer zu werden. Da habe ich natürlich nicht lange überlegt.

Es ist eine große Anerkennung meiner Arbeit mit meinem Blog und in den sozialen Netzwerken, wenn ich damit ein Unternehmen wie iXS für unser Projekt begeistern konnte.

Der große Tag

Um nicht nur das Produkt, sondern auch die Menschen dahinter kennenzulernen, habe ich mich entschlossen, nach Sursee zu reisen und die Ausrüstung persönlich anzuprobieren und mitzunehmen. Selbstverständlich bin ich mit dem Motorrad angereist. Das war auch gleich eine gute Gelegenheit, mein neues Gepäcksystem von Mosko Moto zu testen.

Nicht schlecht gestaunt habe ich, als mir Ulrike Först – die Marketingleiterin von iXS – mitgeteilt hat, dass Robin Mulhauser sich Zeit nehmen würde, mit mir die Sachen anzuprobieren und mich zu beraten.

Für alle, die Robin Mulhauser nicht kennen: Der ehemalige Superstock 600 und Moto2 Pilot fährt mit 2 Weltmeistertiteln in der Endurance-Weltmeisterschaft EWC im österreichischen YART-Team. Mehr zu Robin hier. Seit Jahren schaue ich Motorradrennen und dann steht so ein Topathlet plötzlich live vor mir und begrüßt mich. Ein großer Moment und eine mega Wertschätzung.

Anprobe

Die TourMaster GTX 2.0 Kombi war rasch probiert. Mit viel Erfahrung und tollem Fachwissen hat mich Robin beraten und mit dem sehr engagierten Verkäuferteam bei iXS sicher zu meiner Wunschausrüstung geführt. Neben dem Anzug habe ich die Gelegenheit genutzt, meinen kaputten Helm, meine stark drückenden Stiefel und die undichten Handschuhe zu ersetzen und mir wertiges, wasserdichtes Zubehör zu kaufen. Alles passt perfekt. Die Stiefel müssen noch eingelaufen werden, aber dazu habe ich ja noch ein paar Monate Zeit.


Im Anschluss hat Robin Mulhauser sich noch bei einem Kaffee Zeit genommen, mit mir zu plaudern – über das bevorstehende 24 Stunden Rennen von Le Mans im YART Team und über Details zu unserer Island-Reise.

Dann trat ich – müde aber total zufrieden – meine Heimreise an.


Das Mosko Moto System wurde übrigens noch durch eine extrem praktische Heckgepäcktasche von iXS – TP DryBag mit 60 Litern – ergänzt. Im Gepäcksystem hatte zum Heimfahren meine komplette "alte" Motorradausrüstung (Jacke, Hose, Helm, Handschuhe, Endurostiefel, Reserveklamotten und Verpflegung) Platz. Nun bin ich mir sicher, dass ich alles für die Reise unterbringe.


Erstes Fazit

Nach der Heimfahrt bei 14 bis 19°C und teils mit Regen ist mein erstes Fazit zur iXS TourMaster GTX 2.0:

Sehr gut verarbeitet, tolle Passform, Wärmeisolierung sehr gut. Absolut wasser- und winddicht. Was ich auf Anhieb besonders genossen habe, ist das Entfallen eines Gedanken: "Wann muss ich die Regenkombi anziehen, um nicht völlig durchnässt auszukühlen…?"

Mit dieser Kombi fährst du einfach. Ob´s regnet oder nicht, ist völlig egal. Das steigert den Fahrgenuss enorm, Stress wird zum Fremdwort. Bravo iXS!

Warum gerade die iXS Tour Master-GTX 2.0 ?


  • 2-Lagen GORE-TEX®
  • integrierte wasserdichte Sturmkapuze
  • leichtes, flexibles Material für hohen Tragekomfort
  • Verbindung von Jacke und Hose mit magnetischem Verbindungs-System
  • Rückenprotektor wird mitgeliefert


Michael Schnedl

Motorbike-Blogger

TEL.: 

+43 664 1315116

Ich fahre Motorrad seit 2012. Seit 2018 wage ich mich damit ins Gelände.


Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Have no product in the cart!
0