Gut behütet – der richtige Helm für Motorradabenteurer
Beim richtigen Helm scheiden sich die Geister. Ich erkläre euch, worauf es mir ankommt und warum ich mich für diesen Helm entschieden habe.
Adventurehelm Nexx WED.2
Adventurehelm Nexx WED.2


Michael Schnedl

Motorbike-Blogger

TEL.: 

+43 664 1315116

Ich fahre Motorrad seit 2012. Seit 2018 wage ich mich damit ins Gelände.


One Reply to “Gut behütet – der richtige Helm für Motorradabenteurer”

Update nach der ersten Tour 2021:
Der Helm ist wesentlich leiser als mein Schuberth C3.
Das große Sichtfeld bietet mir bedeutend mehr Übersicht über Straße und Armaturen bzw. Navi.
Die Luftgeräusche durch Verwirbelungen sind bei Geschwindigkeiten bis 120 km/h nahezu verschwunden.
Die Windkräfte, die das Helmschild ab 140 km/h bei einem Seitenblick verursacht, sind beachtlich. Ich denke dass ich bei längeren Autobahnetappen das Helmschild im Koffer verstauen werde 😉

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *